Zum Inhalt springen

Südkorea: Seoul befürchtet zweite Corona-Welle wegen infiziertem Bar-Besucher

Südkorea hat die höchsten Neuinfektionen seit Anfang April gemeldet. Der Anstieg ist angeblich auf einen 29-Jährigen zurückzuführen, der Anfang Mai mindestens 79 Besucher in Bars und Clubs in Seoul infiziert haben soll.

OBEN

%d Bloggern gefällt das: