Zum Inhalt springen

Mehr Traffic (Besucher) generieren – Meine 5 besten Trafficquellen

In diesem Video erkläre ich dir was Traffic bedeutet und wie du mehr Traffic (Site Besucher) auf deine Homepage bekommst. Ich erkläre dir meine 5 stärksten Trafficquellen, und wie du diese nutzen kannst noch mehr Besucher auf deine Webseite zu bekommen.

Traficquelle Facebook

Mit Facebook kannst du viel Traffic generieren, da sich auf Facebook viel Leute tummeln. Du kannst mit Facebook kostenlosen organischen Traffic generieren oder bezahlten Traffic.

Zu dem kostenlosen Traffic zählt Fanpage erstellen und posts machen. Zudem kannst du auch Gruppen erstellen diese mit wenn du fleißig bist ausbauen und regelmäßig posten und den kostenlosen Traffic geschickt auf deine Webseite leiten.

Zu dem gekauften Traffic zählt der Facebook Werbeanzeigenmanager
Mit diesem kannst du deine passende Zielgruppe feingranular auswählen und ansteuern.

Mein Tipp: Mache mehrere Kampagnen und unterschiedliche Zielgruppen und nutze auch Splitesting.

Bitte mache nicht den Fehler und mache nur eine Kampagne und wirf da alle deine Zielgruppen rein.
Besser testen und optimieren und dann skalieren. Wenn du nicht genau weißt wie das geht frag mich einfach.

Trafficquelle Google:

Google ist eine sehr starke Trafficquelle. Du kannst Google entweder als kostenlose Trafficquelle nutzen und sorgst dafür dass du mit deiner Webseite mit deinen wichtigsten Keywords auf der ersten Seite landest oder und nutzt den gekauften Traffic und machst Adwords Anzeigen (SEA).
Beide haben Ihre Vor und Nachteile.

Wenn du gutes SEO (Suchmaschinenoptimierung) machst, bleibst du in aller Regel auch auf diesen Plätzen wenn es sich nicht um sehr raw umkämpfte Keywords handelt. Außerdem ist das Klickverhalten im organischen Traffic also SEO viel höher als bei SEA (Adwords Anzeigen). Du musst aber Geduld mitbringen denn genau wie mit allen kostenlosen Trafficquellen brauchen diese mehr Zeit damit diese wirkungsvoll eingesetzt werden können.
Wenn du Adwords Anzeigen schaltest bist du sofort oben auf der ersten Seite. Das ist der Vorteil.

Funktioniert auch gut, wenn du deine Firma oder Webseite bekannter machen möchtest.
Leider ist das Klickverhalten eher bei ca. 15% und somit viel kleiner als bei SEO.

Du kannst SEO und SEA auch kombinieren um bessere Ergebnisse zu bekommen.

Hier solltest du viele eindrucksvolle Bilder posten und die viele Follower aufbauen. Desweiteren kannst du noch E-Mail Marketing und themenrelevante Foren nutzen.

Ich hoffe meine 5 Trafficquellen um noch mehr Besucher auf deine Webseite zu bekommen, haben dir weitergeholfen. Ich gehe speziell auf jede Trafficquelle in einem weiteren Beitrag genau ein.
Wenn du mehr über Online Marketing erfahren möchtest, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich bin seit 2010 im Online Marketing tätig.

mehr unter.
http://www.suchprinzip.com/.
http://www.suchprinzip.ch.

Du findest mich auch unter:.

https://www.facebook.com/Sturzhelm.
https://plus.google.com/+Suchprinzip/.
http://www.akademie-marketing.com/dino-kneucker.
https://www.facebook.com/SuchprinzipAcademy/.

OBEN

%d Bloggern gefällt das: