DAS übersehen WIR! (während alle über Corona reden)

  • Bernd 
  • CORONA
  • 19 min read
https://youtu.be/NFA3-ylG4Uk

 

( Wir zeigen auch solche Videos , wenn sie das nicht möchten können sie es einfach Ausschalten )

Leute es gibt eine sache die wir komplett übersehen ja schaut euch mal dieses video an
00:00:05
ja zwei gazellen sind sich ziemlich am knappen ja aber schau dir mal die jüngeren gazellen ja hier im vordergrund
00:00:12
lehmann ja wie die wie die ausschauen und die sehen was dahinter kommt da hinten was kunden da hinten genau man
00:00:20
kann es noch gar nicht so richtig erkennen glauben ja aber dass man hier stoppen weil genau das ist eine super
00:00:25
analogie oder ein super gutes beispiel kann auch sagen für das was gerade passiert das was wir gerade gesehen habe
00:00:31
dieses beispiel und wir schauen uns das am ende noch mal komplett an dass das video genau warum super beispiel alle
00:00:38
reden darüber carola gerade ja und die frage ist die wie schlimm ist eigentlich wirklich ja wir sehen tests sind
00:00:44
testergebnisse wie sie gegenüber todesraten und so weiter wir müssen ganz ehrlich sagen wir haben
00:00:50
keine ahnung [Gelächter] die medizinische frage ja die da immer
00:00:59
bewegt hat eigentlich nur eine vorletzte frage es geht um was anderes es geht um die juristische frage ist
00:01:07
jedoch nicht selbst um die juristische frage ja also doch im endeffekt geht es auch im ios muss man auch mal mit
00:01:12
geschäftiger gerade wenn man verantwortung hat man eine innere älteste ist und so weiter in einer
00:01:16
gemeinde denke ich es ist schon wichtig diese frage zu klären ja aber was eigentlich der knackpunkt
00:01:20
der knackpunkt ist die theologische frage also du meinst damit identität des staates eine kirche und so weiß man
00:01:29
beispiel ganz wichtig ist der hauptpunkt dabei ja was du da die angucken kann es mal als hilfe was wir gemacht haben ja
00:01:34
die die crosstalk playlist so kirche und staat da sind schon einige videos aber wir haben noch eine richtig spannende
00:01:39
sache in petto der nacht hat nämlich den körper geschrieben und genau zu diesem thema sehr detailliert geht richtig gut
00:01:46
rein guckt euch mal an hier gibt es den link unter dem video da könnt euch das dann kommt in den genuss
00:01:53
[Gelächter] ich kriege auf 5 prozent aber was wir hier eigentlich entsprechen wollen ist
00:01:59
was anderes wir möchten was besprechen was eigentlich komplett ausgeblendet wird in der diskussion heute denken wir
00:02:06
auf jeden fall was wird denn was wird dann kommen ja die fragestellung mit ziemlich bald sein unter uns christen
00:02:12
kann man sich noch versammeln wie können uns eigentlich versammeln die zahlen gehen wieder hoch und was wir hier
00:02:18
machen wollen ja das ist eigentlich was wir immer machen dass er bei gott anfangen dann letztlich aber sogar sagt
00:02:23
gott eigentlich zu dieser sache genau was sagten gott eigentlich zu dieser sache ja wenn man mal die bibel
00:02:28
aufschlägt ein paar stellen ja was hat denn der herr als letzten wunsch ausgedrückt bevorraten das kreuz
00:02:32
gegangen ist er war mit seinen jüngern zusammen in diesem saal oben gesagt eine sache die ist mir ganz wichtig tut das
00:02:39
zu meinem gedächtnis er hat das abendmahl eingesetzt hat gesagt ja ich möchte dass nämlich nicht vergesst tut
00:02:43
das weil wir also vergesslich sind ja eine andere sache jetzt wir sind menschen
00:02:48
wir haben unsere gefühle wir haben doch die sünde in uns und wir machen wir mist ja sehr schnell wir können das dass
00:02:54
christen leben ist kein einzelner absolut ich aber deswegen etwa zehn sagt wir sollen zusammenkommen wir sollen
00:02:59
einfach und zusammenfinden und wir sollen das nicht versäumen so steht das da ich das passt super zu dem was man
00:03:05
ganz am anfang gesehen hatte da gibt es diese säulen vom gemeindeleben apostelgeschichte ja der gemeinschaft
00:03:10
brechen des brotes ja den gebeten ja diese dinge der lehre bleiben er bleiben super wichtig genau
00:03:17
ja jetzt ist halt corona eine komplett andere zeit mez hat die frage das was die christen immer gemacht haben kann
00:03:24
man das nicht einmal anders machen ja vielleicht wenigstens für eine kleine zeit die argumentation klingelt uns ja
00:03:28
irgendwie doch in den ohren geboren und ist übrigens interessant weil das gab’s schon mal bei daniel aber jetzt
00:03:34
eigentlich mal drüber reden ja da nicht da könnt ihr auch noch in dem paper was zumal da geht es ja sehr stark darum was
00:03:39
ist nur in der stadt fast dann verbiete ja so sehr gut aber man könnte schon sagen was du gesagt hast ja haye hatte
00:03:43
es schon mal getestet im märz so weit ging dass er sehr gut zoom ist gotomeeting und so weiter wir machen das
00:03:50
einfach virtuell oder manche gar nicht gemeint aber bleibt einfach zu hause der sogenannte online gottesdienst ja
00:03:58
ist jetzt halt sehr erprobt aber mal ehrliche frage klappt es wirklich gut ja technisch mag
00:04:05
das inzwischen funktionieren wir auch gemerkt zumba ist aber unser eindruck ist weist
00:04:11
ein online gottesdienst ist so eine art not live modus wie bei einem auto ja dass das kannst du mal machen ja wenn
00:04:17
gar nichts mehr geht das auto fährt noch so mit 30 oder so freundin fuß 200 aber eigentlich ist es eine kraftlose sache
00:04:22
ist wahrscheinlich war ein einziges mal dabei war wirklich konnten wir konnten uns dann versammeln und ich meine nicht
00:04:28
für ein einziges mal dabei ist grausam real ist natürlich gerade ja es ist wie bei dir ein bisschen motto eigentlich ja
00:04:33
es gibt kein echtes vorankommen und es gibt auch ein paar krasse gefahren nachdem die stelle gesagt dass hebräer
00:04:38
10 wobei das zusammenkommen ich versäume sollen da steht davor warum denn ja hebräer 10 vers 24 dass wir aufeinander
00:04:43
acht haben sollen ja dass wir uns am untern sollen anreizen sollen zur liebe und zu guttenberg
00:04:49
wisst ihr wie geht denn so was praktisch zum beispiel sich aufeinander acht habe wir sind fest überzeugt es braucht dazu
00:04:55
diesen wirklich face to face gottesdienst wir brauchen die begegnung musste auch jemand sehen du musst du an
00:05:00
seinem gesicht etwas sehen wie fühlt er sich ja wir wissen ja dass auch ein bildschirm alles fake ist er absolut man
00:05:04
kann es ja kurzem einen bildschirm an machen und dann für eine stunde sieht dass man alles ganz rosig aus deutschen
00:05:09
de oder so dann sind sie einfach da alles gut und so weiter aber du mit dem mann spricht das schiff vielleicht mal
00:05:14
deine frau draußen spricht mit einer und dann spricht der mann mit dem man anders und den audi hat mir das alles erzählt
00:05:19
und so dieses physische ist eine ganz andere funktion und was passiert und auch ja was man
00:05:22
erlebt hat ein erzählungen dass leute sagen ja welche die am rand stehen zum beispiel die kommen dann auch einfach
00:05:27
nicht mehr du weißt du ob nicht mehr wie geht’s den und plötzlich sind die auch weg ja und vielleicht sogar wenn dann
00:05:33
der gottesdienst wieder läuft merken die auf dem sofa war es besser konnte die beine hochlegen und so außerdem
00:05:39
riesengefahr es gibt sogar teilweise richtig streit in gemeinden sogar bis hin zu möglichen spaltung ja denkt man
00:05:46
vielleicht okay manchmal gebraucht gott auch sachen um das klar zu machen aber eine riesengefahr die ich auch sehe
00:05:53
daher sagt uns gebt nicht raum dem teufel und dann geht so ein kleines stück stoff form und dient dazu dass der
00:05:58
teufel richtig reinkommen kann ich die leute gegeneinander aufbringen kann das halt super super traurig ja ja wir
00:06:04
möchten hier vielleicht über eine kern sache sprechen und die geht auch vielleicht mal ein bisschen gegen oder
00:06:08
dass es gegen aber das sprechen aber die teilweise zu älteren oder zu ältesten aber zuerst wollen wir erstmal kurz
00:06:14
sagen wir können das völlig verstehen dass ältere auch angst haben warum weil dieser virus
00:06:21
ja der geht hauptsächlich sind davon ältere betroffen wir können jetzt leichter reden wird es
00:06:26
hat viel jünger man weise diese chancen sind eigentlich zero dass irgendwas passiert die wirtin geschmacks wurde es
00:06:31
doch ganz gut aber auf jeden fall also eine sache ist wichtig dass wir verstehen ja dass wir auch wirklich
00:06:40
nächstenliebe ausleben ja am 14 auf der anderen seite auch als jüngere dass man jetzt nicht das irgendwie nimmt
00:06:48
dieses thema um zu rebellieren stell dir vor das würden die gleichen zahlen würden jetzt jüngere betreffend werden
00:06:53
wir uns wohl das volk gegen höhere geht dann würden sie sagen ey die ältesten die die machen was sie wollen das
00:06:57
betrifft ja auch gar nicht und so weiter generell rebellion ist eine sache was völlig gegen das christentum ist ja oder
00:07:03
nein also das ist der der teufel ist der große rebellen das sollte wirklich für
00:07:10
uns sagen wie wir auch in den augen aber trotzdem kann das friedensstifter argument ja nicht das argument sein was
00:07:17
so eine wichtige debatte die mit sehr vielen sachen wo sehr viele sachen zusammen hängen es ist kann ich eine
00:07:22
debatte einfach so vom tisch wischen kennt ihr vielleicht ja das ganz schnell bei der sache gesagt hauptsache wir
00:07:27
haben jetzt frieden ja und dafür wird alles mögliche geopfert und es gibt so ein beispiel von falschen frieden ich
00:07:32
möchte ich mal vorlesen aus jeremia 6 das ist sehr krasses beispiel und ich will das auch nur vom prinzip anwenden
00:07:39
das einfach so einen falschen frieden gibt da sagt dort nämlich von ihrem kleinsten bis zu ihrem größten sind sie
00:07:45
allesamt der gewinnsucht ergeben und vom propheten bis zum priester üben sie allesamt falschheit oder lüge und sie
00:07:51
heilen die wunde der tochter meines volkes leichthin und sprechen frieden frieden und da ist doch kein frieden
00:07:57
warum kann man das anwenden wisst ihr weil gott hier sagt pass auf ihr habt auch eine gewinnsucht gehabt und euch
00:08:03
war wichtiger dass er diesen gewinn habt als ein problem aufzuarbeiten was gott euch zeigt und da hat er also den
00:08:09
schwamm so ein friedens schwamm irgendwie zu übergewicht ja und gott sagt das was ihr da gemacht hat es ist
00:08:12
kein wahrer frieden warum weil ihr habt sehr viele sachen geopfert die mir total wichtig sind letztlich ja ihr seid der
00:08:20
lüge nachgelaufen jetzt meine frage an sagte selbst in der man sagt dass selbst der zeitung gelesen dass sie sagen ihr
00:08:27
baut ihr worten der wüste ja und es für ihn ja ganz genau was genau und uns christen passiert dasselbe und das jetzt
00:08:34
mal ein strich drunter was ist für dich das wichtigste gut was ist meine priorität
00:08:40
das ist der kern dieses videos ganz genau ist das deine gesundheit oder die ehre gottes ist das deine körperliche
00:08:49
unversehrtheit nie darf nichts passieren ja ich muss total safe durch diese zeit durch kommt oder es ist das was gott
00:08:55
noch für dein leben und für unser leben als gemeinde will und ich habe den eindruck dass wir uns als arzt auch mal
00:09:01
sagen dass gesundheit ist so eine art potenzieller neuer götze unter uns christen auch unter uns evangelikalen wo
00:09:09
wir so schnell sagen bibeltreue ja was haben leute früher geopfert für den herrn und um gottesdienst zu machen
00:09:15
sogar unter verfolgung ja leute haben sich die finger abhacken lassen weil sie kein affe maria beten wollen weil sich
00:09:20
nicht in irgendwelche struktur die ihm vorgegeben waren einfach rein ergeben wollten ja und wir heute sagen einfach
00:09:26
naja gottesdienst schon super gottes ehre schon super abendmahl gedächtnis mal alles super aber nur wenn ich nicht
00:09:32
krank werde ja und das halbe sache die bewegt und sehr ist auch ein bisschen indikator
00:09:36
glaube ich wo wir stehen als christen heutzutage und die frage wo wir dir mal ganz ganz persönlich ständig und eben
00:09:43
habe ich etwas gesagt zu den jüngeren und jetzt will ich auch vielleicht nur aussagen zu den älteren und wirklich in
00:09:47
demut ja aber ich möchte einfach mal vielleicht und ich weiß dass ältere auch hier zu schauen ja das ist immer einfach
00:09:54
mal vielleicht empathisch mitdenkt ich gehe mal das beispiel von jemanden wir stellen uns mal einen vor der heißt
00:10:01
stefan der 17 jahre alt ja und der ist in der gemeinde und die ältesten ja machen nichts anderes als ich zu hause
00:10:10
ein zu bündeln und zu sagen hey wir müssen uns müssen weglaufen vor diesem super gefährlichen virus ok dieser
00:10:18
stefan denkt sich okay dass also die sind auf jeden fall weg wir sehen warum man kann ich das einfach so sagen du
00:10:23
sagst du das ist jetzt ein bisschen überspitzt oder so und gar nicht weil das du kannst
00:10:27
es teilweise in zeitungen lesen das ist der fall ist ja dass wir wirklich nicht dafür stehen für das was wir was wir
00:10:33
eigentlich sind und wer dafür verantwortlich sind halt auch schon die älteren
00:10:35
das müssen wir uns einfach jetzt mal vielleicht so anhören das zitat was jemand gesagt hat
00:10:40
bedenklich sei dass die kirchen schließen und die baumärkte offen hat ja das ist so also das ist nicht überspitzt
00:10:45
gesagt das ist jetzt auch nicht irgendwie ’ne falsche anschuldigung sondern das ist einfach mal eine sache
00:10:49
da müssen wir einfach mal mit gehen dass das so ein bisschen das sentiment ist dann ist das gefühl was man einfach hat
00:10:53
und jetzt auf der anderen seite gibt es eine person hier in der community auch diese videos anschaut hat die caps hat
00:11:01
ja die noch zwei monate zu leben hat ja wir kennen mehrere aber ich würde über eine mal sprechen die selbst ein großer
00:11:07
youtuber ist und dadurch auch ein vorbild ist ja auch für jugendliche die vielleicht viele auch kennen von den
00:11:13
jugendlichen und diese person ja der film der einfach führt durch sein lächeln und einfach durch seinen durch
00:11:20
diese aussage ja vielleicht lebe ich auch nur zwei monate und wenn das so ist dann wird sich gott auch dadurch
00:11:25
verherrlichen wunderbar wunderbar wahnsinn ja jetzt muss man sich einfach darüber das muss man einfach mal über
00:11:32
sich überlegen was soll denn stefan machen der 17 jahre alt ist der sieht die einen die laufen weg weise
00:11:38
vielleicht noch drei vier jahre von ihrem leben von ihrem reichen leben was sie gehabt haben noch irgendwie retten
00:11:43
wollen ja aber was der preis ja was ist der preis von dieser ganzen geschichte die kosten für die jüngere generation
00:11:50
die sind enorm die werden absolut oft nicht ein könnte ja bitte denkt daran ist es jetzt nicht
00:11:56
mehr einfach nur so eine so eine fata morgana sein ich kenne ihn schon zwei ebenen ja die die geschieden worden sind
00:12:02
ja die in die brüche gegangen sind aber es gibt noch viel viel mehr die selbstmorde ja einsamkeit depression
00:12:08
genau wissen haid in den gemeinden usw bedenkt den kollateralschaden ja und daran sind ist nichtige jene will
00:12:16
jüngere generation schuldig ja das sind die älteren die hier führen müssen wir schauen auf zu ältere zu älteste die
00:12:25
führen müssen in dieser zeit ihr müsst zeigen ihr müsst uns zeigen was es heißt nicht nur auf das irdische zu singen ja
00:12:31
dass unser bürgertum in dem himmel ist dass der her als es haupt der retter des körpers zehn leser fünf jahren er ist
00:12:38
der retter des körpers ja dass unsere bürger tun wie gesagt in den himmel ist dass wir den heiland von da erwarten ja
00:12:44
und nicht von der medizin allein ja das reich gottes nicht nur essen und trinken ist sondern gerechtigkeit friede
00:12:50
und freude diese im materiellen dinge dass wir auf das schauen was man nicht sieht statt auf das was man sieht ja
00:12:57
deswegen wirklich eine ermutigung von uns dass es keine keine prügel wenn das wirklich wie ermutigung wir brauchen es
00:13:03
ist auch ein ruf auch von uns jüngeren wir sind zwar vielleicht in der mitte hat aber wir brauchen wirklich ältere
00:13:12
leute die verantwortung übernehmen gemeindeleitung übernehmen ja die mutig sind mehrere personen sind das ja nach
00:13:19
gottes gedanken die mutig sind und das wort gottes wirklich in liebe lernen und die hat auch mal keine angst haben mal
00:13:25
gegen den strom zu schwimmen das ist einfach auch anstrengender sie hat in den flow einfachen bezeugen das kennen
00:13:29
wir alle ja wir würden unsere dass er früher immer gesagt ja mit dem fisch ja der schwimmt immer schön gegen den strom
00:13:34
ja und jetzt wird der strom der wird jetzt ein bisschen größer aber wo sind die großen fische genannt die gegen den
00:13:40
strom schwimmen ja momentan single ja genau wohl dann schon nur alle mit dem strom ja das können wir einfach mal so
00:13:46
sagen und ich meine jetzt überhaupt nicht und das wäre ja noch sehen in dem paper dass wir irgendwie hier sagen dass
00:13:52
die piloten sein sollen die ruhe stürzen wollen oder so überhaupt nicht aber ich denke es gibt einfach eine
00:13:56
differenziertere sichtweise als eine webseite auszudrucken und das der gemeinde vorzulesen als gottes wille
00:14:02
ja das ist das ist tragisch dass wir oft dahin gekommen sind das ist ja wo wir so herrlich den zugang haben zu gottes
00:14:09
willen und weg durch den heiligen geist ja also deswegen unterm strich mal was ist für dich das wichtigste gut ich
00:14:15
stelle einfach diese frage noch mal was ist deine priorität was willst du an deinem ende was wirklich übrig bleibt
00:14:21
worum geht’s dir ist es dass du möglichst möglichst gesund sehr alt ist das dir nichts passiert oder ist es dass
00:14:28
du sagen kannst mein leben ist wirklich zu gottes ehre und zu gottes verherrlichung der paulus konto sagen
00:14:32
wirklich krass christus an meinem körper erhoben wird ich zerschlage meinen körper ich will dass das gott dadurch
00:14:38
verherrlicht wird das christus groß gemacht wird durch mein leben und dazu setze ich meinen körper ein
00:14:43
auch wenn es mich was kostet das total und es gibt ein sehr positives beispiel denn auch und das ist auch
00:14:51
wirklich was wir wo wir hin tendieren wollen wollen wirklich sagen lasst uns zusammen durch die sicherheit gehen alt
00:14:56
und jung lasst uns aufhören mit allen möglichen trennung aber dafür muss es halt führerschaft geben und die wäre zum
00:15:01
beispiel ein führer war ja das war zu jemanden dem man wie zum beispiel charles de meaux mitte des 19
00:15:08
jahrhunderts in london diese cholera ausgebrochen ist und hunderte von menschenleben
00:15:13
die sache gefordert hatte und der der station er war zu diesem zeitpunkt war der 20 jahre alt ist auch vielleicht
00:15:20
wirklich eine ermunterung für welche die jünger sind eher einfach zu sagen auch in solchen krisen stellt sich vielleicht
00:15:27
müssen heraus aus welchem holz sie geschnitzt wissen selbst wenn du jung bist dann kannst du etwas tun etwa 20
00:15:31
jahre alt war ja richtig krass reifen durch so eine krise 20 jahre alt junge pastor gewesen ja und hatte schon sehr
00:15:39
viele einsätze im land und hat es gerne ich bleibe in london und ich kümmere mich um die kranken und die sterbenden
00:15:45
und ich werde jetzt nicht nur angst haben um meinen körper sondern ich gehe dahin und ich wäre ich sehe es als meine
00:15:50
pflicht an ja dass ich bei den bin in krankheit in tod in trauer und so weiter und haben sich super viele leute zu
00:15:56
dieser zeit bekehrt und der war 20 jahre zu diesem zeitpunkt wunderbar das ist ermutigend ein ganz toller routing das
00:16:02
zitat aber von ganz großen mann aus der kirchengeschichte ja george vi fiel durch gottes gnade weil er so groß hat
00:16:08
super viel bewegt warum weil er eben andere prinzipien hatte als was wir heute sehen den gemein und da möchten
00:16:13
uns zu ermutigen das wieder zu haben george mit field sehr alt krank geht nachts die treppe runter ja und dann
00:16:20
sagt ihm so einen mann der bei ihm gewohnt hat ihm geholfen whitfield schon sie sich und so sie können jetzt nicht
00:16:25
zu einer predigt gehen da doch doch ich muss jetzt los ich musste am morgen noch diese predigt hatte er war richtig an
00:16:30
stark angeschlagen schon gesundheitlich nein sie müssen sich schon was er der george whitfield gesagt lieber lieber
00:16:36
verbrennen als verrosten ja und das hat mich damals so wird der lieber verbrennen als verrosten lasst uns
00:16:43
lieber auch mal richtig ein abkriegen vielleicht durch ein feuer das kann uns mal schaden ja als so langsam dahin zu
00:16:49
rosten dass wir eines christen der den herrn liebt unwürdig und jeremia sechs damit wollen wir schließen ja ein
00:16:55
ermutigendes bibelwort der herr sagt rät auf die wege und sät und fragt nach den pfaden der vorzeit
00:17:02
welches der weg des guten sei und wandelt darauf so leute wie wir euch erzählt haben spurgeon mitfühlt ja die
00:17:09
haben das gelebt was die ersten christen auch gemacht haben die wege der vorzeit geht auf diesen wegen setzt unsere
00:17:14
brüder richtig was sagt der herr so werdet ihr ruhe finden für eure seelen dann kriegen wir echte ruhe und können
00:17:21
dadurch ein riesen zeugnis sein als gemeinde noch kraft haben das wünschen wir uns und euch allen
00:17:26
bis bald [Musik] [Musik]

Source : Youtube